5. Mai 2015

 

Fehlersuchwettbewerb: Preise überreicht

Weismainer Püls-Bräu - immer ein Gewinn: Zwei E-Bikes als Hauptpreise des "Fehlersuchwettbewerbes" übergeben. Über 8.000 Einsendungen.


Groß war die Freude bei den zwei Hauptgewinnern des Weismainer Fehlersuchwettbewerbes, als sie in diesen Tagen von ihrem Glück erfuhren. Rechtzeitig zum Beginn der Fahrradsaison dürfen jetzt Katja Ament (rechts) aus Schwürbitz und Peter Rotter (links) aus Seßlach mit zwei trendigen E-Bikes losradeln. Mehr als 8.000 Gewinnkarten wurden zu diesem Preisausschreiben an die Weismainer Püls-Bräu eingesandt, bei dem die Teilnehmer Fehler auf einer „Abt-Knauer-Bock"-Anzeige finden und kennzeichnen mussten.

Die glücklichen Gewinner nahmen die schicken E-Bikes aus der Hand von Brauereichef Hans Püls (2. v. l.) und Klaus Rübensaal (3. v. l.) von „Mr. Bike" in Lichtenfels entgegen. Damit das Losradeln auch gleich gut gelingt, spendierte Hans Püls den Gewinnern noch je einen Kasten leckeres „Natur-trübes Weismainer Radler".