9. März 2015

 

Piraten und Zaubertrank überzeugten

Beim Hopfengold-Theater-Wettbewerb zeigten die Theatergruppen in Franken ihr Können. Platz eins ging an die Reundorfer Maapiraten, gefolgt von den Theatergruppen Hochstadt und Weismain.


Jede Menge Spaß und hochkarätige Einsendungen von Theatergruppen, davon fünf aus dem Landkreis Lichtenfels, sind das Ergebnis des Hopfengold-Theaterwettbewerbs der Weismainer Püls-Bräu. „Alle Theatergruppen haben sich viel Mühe gegeben. Wir freuen uns über die hohe Qualität der Einreichungen“, sagt der Initiator des Wettbewerbs, Hans Püls.

„Den Videos kann man direkt ansehen, wie viel Spaß die Gruppen beim Drehen hatten.“ Darum ging es auch im Wettbewerb hauptsächlich: „Wir wollten die Vielfalt und das Können unserer fränkischen Theatergruppen zeigen.“ Anlass sei die Einführung des Hopfengold Bieres gewesen. „Das Hopfengold ist das Pils der Franken und gutes Theater gehört in Franken dazu“, so Hans Püls.

Der erste Preis ging an die „Reundorfer Maapiraten“, die in Piratenkostümen keinerlei Mühe scheuten, um die legendäre Weismainer Goldkiste zu finden. Sehr kurzfristig entschied sich die Theatergruppe teilzunehmen und setzte sich innerhalb weniger Tage mit einem kreativen Sketch an die Spitze. Als Beute bekamen die Maapiraten ein Grillfest. Der Preis wurde während des Rosenmontagsumzuges übergeben.

Die Hochstadter Theatergruppe freute sich sehr über den zweiten Platz im Wettbewerb. „Die Idee zum Dreh ist bei uns sehr spontan entstanden“, erzählt Vorsitzende Jutta Fleischmann. „Wir sind im Landkreis gut bekannt, hatten Spaß am Thema und haben uns überlegt, wir könnten mal einen Werbespot drehen!“

Den dritten Platz belegte die Theatergruppe der Kolpingfamilie aus Weismain. Alle kreativen Einsendungen der Theatergruppen können nach wie vor auf der Wettbewerbsseite angesehen werden www.hopfengold-pils.de

 

Platz 1: Reundorfer Maapiraten

 

 

Platz 2: Theatergruppe Hochstadt

 

 „Dem Video der Hochstadter Theatergruppe kann man direkt ansehen, wie viel Spaß sie beim Drehen hatten", sagte Hans Püls (Mitte).

 

Platz 3: Theatergruppe der Kolpingfamilie Weismain